Pianist/Musikalischer Leiter

Im Alter von 7 Jahren begann Philipp Polzin mit regelmäßigem Klavierunterricht. Durch sein Studium in Düsseldorf konnte er seine Fähigkeiten bei Yumiko Maruyama vertiefen und schließlich mit sehr gutem Erfolg abschließen. Zudem absolvierte er den Lehrgang "Orchesterleitung" der Landesmusikakademie NRW sowie das "C-Examen" (Chorleitung, Orgel) des Erzbistums Köln. 

Er ist als musikalischer Leiter und Korrepetitor im Musical, Dinnertheater sowie auf Kreuzfahrtschiffen und als Begleiter von Chören und Sängern tätig.

 

Referenzen (Auswahl):

  • Maria, ihm schmeckt’s nicht (Burgfestspiele Bad Vilbel), Musikalische Leitung
  • Summer in the city (Burgfestspiele Bad Vilbel), Musikalische Leitung
  • Der kleine Horrorladen (Burgfestspiele Bad Vilbel), Musikalische Leitung
  • Konzerttournee "Chris Murray – Musical christmas", Pianist/Musikalische Leitung
  • AIDAsol (AIDA Cruises), Musikalische Leitung
  • AIDAvita (AIDA Cruises), Musikalische Leitung
  • Tatort Dinner (Show-Bizz-Enterprise Ltd.), Pianist 
  • Die Erschaffung der Welt (Schauspiel Essen), Musikalische Assistenz/Korrepetition (Uraufführung)
  • Rent (Musicalensemble Erft e.V.), Musikalische Leitung
  • Anatevka (62. Bad Hersfelder Festspiele), Korrepetition
  • tick, tick… BOOM! (Musicalensemble Erft e.V.), Musikalische Leitung (deutsche Erstaufführung)
  • Diverse Konzertbegleitung (Chris Murray, Elisabeth Hübert, Zodwa Selele, etc.)
  • Chorleitung "Wuppertaler Musical Chor"
  • Pianist “MSF Big Band” (u.a. Auftritt bei den Leverkusener Jazztagen)