Komponist/Arrangeur

Philipp Polzin komponiert für Musicals und Theaterproduktionen. Er fühlt sich jedoch auch in anderen Musikstilen zu Hause und schrieb u.a. auch für Rockband, Popballaden, Minimal Music oder freitonale Musik für Klavier. Kompositionen und Arrangements von Philipp sind auf diversen CDs veröffentlicht, so auch auf Chris Murrays "Musical times5", welche sich 2014 über 4 Monate auf Platz 1 der deutschen Musicalcharts platzieren konnte.

Mit dem Musical "Der fliegende Holländer" war er 2015, zusammen mit Christian D. Dellacher, für den Creators Wettbewerb für Musicalkomponisten  in Hamburg nominiert. Im Februar 2018 wurde dieses Musical durch das WDR Funkhausorchester in Köln konzertant uraufgeführt.

Seine musiktheoretische Ausbildung erhielt er bei Bernd Golenia an der Musikschule in Frechen, Hans-Werner Groß am musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln sowie bei Hans-Peter Reutter an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Referenzen (Auswahl):

  • Aladdin und die Wunderlampe – Ein Musical für Groß und Klein (Musik, Liedtexte), Köln 2018
  • Arrangements „Maria, ihm schmeckt’s nicht“, Burgfestspiele Bad Vilbel
  • Arrangements „Summer in the city“ (60er-Jahre Revue), Burgfestspiele Bad Vilbel
  • Effi – Das Musical (Musik, Buch & Liedtexte, zusammen mit Christian D. Dellacher)
  • Die perfekte Nacht – Ein neues Musical (Musik, Buch & Liedtexte), Tryout 2015 Frechen
  • Der fliegende Holländer – Das Musical (Musik, Buch & Liedtexte, zusammen mit Christian D. Dellacher), Konzertante UA 23.02.2018 WDR Funkhausorchester Köln
  • Maskottchen-Lied "Der Spurti-Song", Behinderten Sportverband Niedersachsen e.V.
  • Arrangements "Chris Murray – Musical Times5"
  • Arrangements “Chris Murray – A very murray christmas”
  • Arrangements für Haike "Marlaine" Bodden
  • Bühnenmusik "Die Frau in Schwarz", Theater Harlekin Frechen
  • Bühnenmusik “Onkel Vanja”, Ensemble Cajka Köln
  • Bühnenmusik “Ein Klavier im Grünen”, Theater Harlekin Frechen
  • Bühnenmusik “Blut am Hals der Katze”, Studiobühne Köln 
  • Visual Music “Graustadt” (Musik & Film)
  • “mechanic” Videokunst (Musik & Film in Zusammenarbeit mit Ulrich Hendan/Lucas Schmitz)