Dipl. Toningenieur

Von 2007-2012 studierte Philipp Polzin an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf den renommierten Studiengang “Ton- und Bildtechnik”. Seine Diplomarbeit entstand unter dem Thema “Raumakustische Optimierung eines Musicaltheaters für eine Opernproduktionen” und beschäftigt sich mit dem Umzug der Oper Köln in den Musical Dome Köln. Schon während des Studiums konnte er mit vielen interessanten Künstlern zusammenarbeiten und so wertvolle Erfahrungen sammeln. Seine Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Live- und insbesondere dem (Musik-) Theaterbereich, wo er zudem Referenzen in der Lichttechnik vorweisen kann.

 


Referenzen (Auswahl):

Studio/Konzert-Aufzeichnung:

  • WDR 3/WDR 4: Aktuelle Produktion Hörfunk
  • Produktion “Chris Murray – A very murray christmas”
  • Aufnahme und Produktion Demo-CD "Der große Houdini", Theater Hof
  • Aufnahmeleitung Cast-CD "Die Erschaffung der Welt", Schauspiel Essen
  • Diverse Produktionen für Haike “Marlaine” Bodden
  • Diverse Produktionen für “kopflos” – Barbara Wingenfeld